Gründung

Am 20. September 2000 hoben 43 Damen und Herren den «Verein der Pfarreisekretärinnen im Bistum Basel» aus der Taufe. Die denkwürdige Vereinsgründung fand in Solothurn im Bischöflichen Ordinariat statt. Die Leitung des Bistums Basel hat die Gründung des Vereins unterstützt. Wie bei anderen kirchlichen Berufsgruppen hat die Bistumsleitung durch den Verein einen Ansprechpartner für die Pfarreisekretärinnen. Deshalb pflegen Bistumsleitung und der Vereinsvorstand einen regelmässigen Kontakt.

An der GV im Juni 2006 hat der Verein beschlossen, Einzelmitglieder anderer Bistümer aufzunehmen und hat den Namen geändert in «Verein der Pfarreisekretärinnen». Unser Verein ist eine Arbeitnehmer-Organisation. Der Vorstand ist bestrebt, seine Mitglieder im Zusammenhang mit ihrem Beruf zu betreuen und zu beraten.